czy zaczyna sie nowa wojna swiatowa?

(Prawie) wszystkie chwyty dozwolone.
jordan274
Posty: 2524
Rejestracja: czw sie 29, 2013 5:17 pm

Re: czy zaczyna sie nowa wojna swiatowa?

Post autor: jordan274 » sob mar 22, 2014 6:15 pm

wlasciwie nie bylo moim zamiarem odpowiadanie na panskie idiotyczne insynuacje ale to co pan tu powypisywal na temat mojej osoby ,to kompletny stek bzdur,a jezeli chodzi o "korupcje moralna "i jezeli wedlug pana cos takiego istnieje , to dotyczy to wylacznie pana.

zoskicyc
Posty: 9815
Rejestracja: ndz sty 29, 2012 1:22 pm

Re: czy zaczyna sie nowa wojna swiatowa?

Post autor: zoskicyc » sob mar 29, 2014 4:09 pm

Boxweltmeister Vitali Klitschko verzichtet auf eine Kandidatur bei der ukrainischen Präsidentschaftswahl und unterstützt stattdessen den Oligarchen und Maidan-Finanzier Petro Poroschenko. "Die demokratischen Kräfte müssen einen gemeinsamen Kandidaten unterstützen", sagte Klitschko auf einem Kongress seiner Partei Udar (Schlag) in Kiew. "Dieser Kandidat ist Petro Poroschenko." Durch Klitschkos Entscheidung scheint die Kandidatur von Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko nahezu aussichtslos.

Klitschko, einer der Anführer der monatelangen proeuropäischen Massenproteste in Kiew, zog die Konsequenz aus dem Einbruch seiner Popularitätswerte. Nach dem Sturz von Präsident Viktor Janukowitsch, dem er einen Tag von dessen Entmachtung noch die Hand geschüttelt hatte, verlor der 42-Jährige an Zuspruch. Jüngste Umfragen sahen ihn nur bei neun Prozent gegenüber 25 Prozent für Poroschenko.
Die demokratische Bewegung habe nur eine Chance mit einem gemeinsamen Kandidaten, sagte Klitschko vor seinen Anhängern. Und der aussichtsreichste Kandidat sei Poroschenko. Statt um die Präsidentschaft werde er sich selbst nun für das Bürgermeisteramt von Kiew bewerben, sagte der Udar-Chef. Bürgermeister- und Präsidentschaftswahl sollen am 25. Mai stattfinden.
"Schoko-Baron" Poroschenko hatte erst am Freitag seine Kandidatur angekündigt. Er versprach seinen Wählern "eine neue Armee, modern und effizient, die die Souveränität und Integrität der Ukraine verteidigt". Der Milliardär war der einzige Oligarch des Landes, der sich offen hinter die proeuropäische Maidan-Bewegung gestellt hatte. Und er war ihr wichtigster Geldgeber.
Der 48-Jährige machte nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion in den 1990er Jahren ein Vermögen und gehört heute zu den zehn reichsten Ukrainern. Unter anderem gehört ihm ein Süßwarenkonzern, was ihm den Namen "Schoko-Baron" einbrachte. Von 2009 bis 2010 war er Außenminister einer proeuropäischen Regierung. Er war aber auch unter Janukowitsch 2012 kurzzeitig Wirtschaftsminister. Poroschenko gilt nicht nur als charismatischer als Klitschko, sondern kann anders als der Boxchampion Regierungserfahrung vorweisen. Allerdings steht er damit auch nur begrenzt für den von vielen Ukrainern ersehnten Neuanfang.

godzilla
Posty: 12771
Rejestracja: sob paź 17, 2009 8:49 pm

Re: czy zaczyna sie nowa wojna swiatowa?

Post autor: godzilla » sob mar 29, 2014 6:49 pm

ja bym na niego i tak nie glosowal bo jego morda "cegly sie prosi" a nie zaszczytow....

ODPOWIEDZ